Im Helikopter zum Privatflugzeug

Ein wichtiger Termin führte den Geschäftsführer eines namenhaften Unternehmens in der letzten Woche nach Zürich. Auf Grund eines vorherigen Meetings in Karlsruhe konnte der Zeitplan des Geschäftsmanns jedoch nur durch den Einsatz eines Helikopters, welcher den Passagier auf einem stadtnahen Segelflugplatz aufnehmen konnte, eingehalten werden. Da sich das Wetter in Zürich jedoch kurz nach dem Start in Karlsruhe derart veränderte, dass eine Hubschrauberlandung nicht mehr möglich gewesen wäre, leiteten die verantwortlichen Personen von Shuttle-Flug.de den Helikopter nach Speyer um und ermöglichten den direkten Weiterflug in einem VIP Turbopropflugzeug, welches bei nahezu allen Wetterlagen fliegen kann. So genoss unser Kunde die direkte Abholung durch einen Hubschrauber und das luxuriöse Ambiente eines Privatflugzeuges - und dies ohne eine Veränderung der vorher veranschlagten Kosten.